Gedanken zur Kindertagespflege

Das wichtigste für ein Kind um sich gesund entwickeln zu können ist in erster Linie die Sicherheit und Geborgenheit der Familie. Die ersten Bezugspersonen sind die Eltern. Und am besten ist ein Kind im Alter von 0-3 bei den Eltern aufgehoben. 

Das System welches wir heutzutage haben, lässt es aber leider nicht zu, das ein Elternteil die ersten drei Jahre eines Kindes die Erziehung und Pflege eines Kindes übernimmt. 

Aus diesem Grund lebe ich meine tägliche Arbeit so , als wären die Kinder meine eigenen. Im Rahmen der Kindertagespflege ermögliche ich den Kindern in gemütlichem familiärem Rahmen mich als Ihre nächste Bezugsperson kennen zu lernen und mir zu vertrauen. Für mich ist es sehr wichtig, jedes Kind zu sehen und wertzuschätzen. 

Die Zeit der Trennung von den Eltern gestalte ich dem Kind so angenehm und sicher wie möglich und stelle Bildungsangebote zur Verfügung.

Durch eine Kooperation mit einer anderen Kindertagespflegeperson betreuen wir gemeinsam maximal 10 Tageskinder.