FREIE PLÄTZE: Freie Plätze in 2023

Pädagogische Inhalte

Ich betreue bis zu 5 Kinder gleichzeitig in meiner Kindertagespflegestelle. Da ich in Kooperation mit Vanessa von Vanessas Bärenbande arbeite sind hier auf der Fläche bis zu 10 Kinder gleichzeitig anwesend. Die beiden Gruppen haben jeweils einen Gruppenraum. Bad, Flur und Küche teilen wir uns. 

Kinder sind für mich kleine Persönlichkeiten die über viele ihnen angeborene Kompetenzen verfügen. Ich gebe den Kindern in meiner Tagespflegestelle den nötigen Raum und die Atmosphäre sich selbst und Ihre Umwelt zu entdecken. 

In meiner täglichen Arbeit lege ich viel Wert darauf, dass die Kinder genug Raum für freies Spiel haben. Dabei verstehe ich mich als Initiatorin die, die nötigen Angebote möglichst vielseitig gestaltet um das Lernen im freien Spiel zu gewährleisten und neue 

Sinne zu entdecken. In diesem Rahmen kann jedes Kind in seinem eigenen Tempo bestimmen mit was es sich beschäftigen möchte und sich individuell entwickeln. Das Vertrauen und die Sicherheit erhalten die Kinder durch einen immer gleichen Tages bzw. Wochenablauf der durch feste Rituale signalisiert was als nächstes kommt.

Mir ist wichtig, die Kinder im täglichen Ablauf so viel wie möglich mitentscheiden zulassen um Ihr Selbstvertrauen zu stärken. 

Gruppenaktivitäten geben Ihrem Kind die Möglichkeit mit anderen Kindern in Kontakt treten und einen respektvollen Umgang miteinander zu erlernen.

Dies sind meine grundlegenden Gedanken zur pädagogischen Arbeit in meiner Kindertagespflege. Ich lasse mich in meinem täglichen Handeln von der der Montessoripädagogik und der Picklerpädagogik inspirieren.